Uberarbeitung & Wartung

Dein abgenutzter Greve ist wieder wie neu

Handgefertigte Schuhe verdienen eine gute Pflege. Dann werden Sie es am längsten genießen. Es ist am besten, wenn Ihre Schuhe regelmäßig einer umfassenden Überholung unterzogen werden. Die gesamte Basis (Sohlen, Absätze und Korkschicht) wird von den Schuhen entfernt und auf ihrem eigenen vertrauten Leisten komplett neu aufgebaut. Die Innensohle und die Schnürsenkel werden ebenfalls ersetzt. Schließlich erhalten Ihre Schuhe ein aufwändiges Finish. Die Kanten der Sohle und der Ferse sind lackiert. Wir liefern die Schuhe wieder in der Originalfarbe.

Ihre Schuhe sehen nach der Überarbeitung wieder wie neu aus (Dauer 3 - 4 Wochen).
Der Preis für eine komplette Überholung beträgt 150, - inkl. MwSt.

Müssen Ihre Schuhe überholt werden? Dann können Sie sie senden an:

 

Schuhfabrik H. Greve BV
Überholungsabteilung
Zanddonkweg 1
5144 NX Waalwijk
Niederlande

Instandhaltung

Zieh die Schuhe mit einem Schuhlöffel an. Achten Sie darauf, die Hinterkappe nicht zu knicken und lösen Sie die Schnürsenkel immer vollständig. Lederschuhe werden am besten in einer gut belüfteten Schuhtasche oder an einem luftigen und trockenen Ort aufbewahrt.

 

Wechseln Sie Ihre Schuhe pünktlich

Ihre Schuhe sollten "atmen"; Pro Tag verliert Ihr Fuß ein Schnapsglas Feuchtigkeit. Es ist daher ratsam, die Schuhe regelmäßig, vorzugsweise jeden Tag, zu wechseln. Auf diese Weise können Schuhe richtig trocknen und das Leder kann sich entspannen. Darüber hinaus ist das Wechseln der Schuhe  gut für Ihre Füße. Trocknen Sie die Schuhe vorzugsweise im Freien. Das Trocknen Ihrer Greve-Schuhe in einem geschlossenen Raum (z. B. einem Kofferraum) oder in der Nähe einer Wärmequelle kommt dem Leder nicht zugute.

Verwenden Sie Schuhspanner

Um die Form Ihrer Schuhe zu erhalten, empfehlen wir die Verwendung von Holzschuhbäumen. Spanner aus unbehandeltem Holz nehmen die Feuchtigkeit in Ihren Schuhen am besten auf. Diese können sofort nach dem Tragen in Ihre noch warmen Schuhe gesteckt werden. Platzieren Sie vorzugsweise keine Schuhspanner, wenn Ihre Schuhe vollständig kalt und trocken sind. Hinweis: gefederte Schuhspanner erhöhen häufig die Spannbreite.

Polieren Sie Ihre Schuhe nicht zu oft

Das Kalbsleder ist ein empfindliches Naturprodukt, das regelmäßig mit einer kleinen Menge hochwertiger Schuhcreme behandelt werden muss. Vor Arbeitsbeginn sollten sowohl Schuhe als auch Schmutz vollständig trocken sein. Zuerst entfernen Sie den Schmutz mit einer Bürste. Können Sie sie nicht mit der Bürste vollständig reinigen? Wischen Sie sie dann mit einem feuchten Tuch ab und lassen Sie sie trocknen. Entfernen Sie die Schnürsenkel vor der Schuhcremebehandlung. Verwenden Sie die Farbe Ihres Schuhs und tragen Sie die Creme mit einem trockenen Tuch auf. Behandeln Sie alle Lederteile. Warten Sie einige Minuten, bis die Creme wirkt. Dann können Sie die Creme mit einer Rosshaarbürste polieren.

Schützen Sie das Wildleder

Wildleder ist die aufgeraute Fleischseite der Haut. Wildleder hat eine offenporige Struktur, die Wildleder schmutzempfindlicher macht. Wildleder kann mit einem Spray oder einer Creme geschützt werden. Bei schwerwiegenden Verunreinigungen ist es ratsam, eine Wildlederbürste zu verwenden. Diese Methode muss sehr vorsichtig angewendet werden, um das Leder nicht zu beschädigen.

 

Lassen Sie Ihre Schuhe professionell reparieren

Ihre Greve-Schuhe haben eine lange Lebensdauer, wenn sie ordnungsgemäß gepflegt werden.